Cover von Drei Sommer wird in neuem Tab geöffnet

Drei Sommer

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Liberaki, Margarita
Jahr: 2021
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignaturStandort 2StatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
Zweigstelle: Hauptstelle Signatur: R 11 Lib Standort 2: Status: In Einarbeitung Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 

Inhalt

Maria (20), Infanta (18) und Katerina (16) leben in den 1930ern auf einem Landgut in der Nähe von Athen und teilen alle Geheimnisse miteinander. Dabei könnten die Schwestern unterschiedlicher nicht sein: Maria ist ständig in einen anderen Jungen verliebt, Infanta widmet sich lieber ihren Stickereien, und Katerina will als Schriftstellerin die Welt bereisen. Jeder Sommer, der vergeht, führt die Lebenswege der drei in unterschiedlichere Richtungen. Besonders Katerina löst sich immer mehr aus dem Familienverbund und blickt hinter die Fassaden der ländlichen Idylle. Dabei gibt ihr vor allem das einsame Leben ihrer geschiedenen Mutter Anna große Rätsel auf. Der Versuch, diese zu lösen und sich dabei nicht von der ersten ohnmächtigen Liebe vereinnahmen zu lassen, stellt Katerina schließlich vor eine brennende wie zeitlose Frage: Muss ich als Frau auf Liebe und Familie verzichten, um selbstbestimmt und freiheitlich zu leben? [Text: buch7.de]

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Liberaki, Margarita
Jahr: 2021
Verlag: Zürich [u.a.], Arche
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7160-2798-1
Beschreibung: 1. Aufl., dt. Erstausg., 351 S.
Schlagwörter: Emanzipation, Erwachsenwerden, Familie, Frauen, Griechenland, Liebe, Schwestern, Selbstbestimmung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Prinzinger, Michaela [Übers.]
Originaltitel: TA ¿TINA KA¿E¿A <dt.>
Fußnote: Aus d. Griech. übers.
Mediengruppe: Buch